Wer wir sind

Wir, Cristina und Gianpaolo, haben Hunde schon immer geliebt und aus diesem Grund haben wir die Großstadt verlassen, um uns auf eine Tätigkeit einzulassen, die sich der Arbeit mit dem vierbeinigen Freund widmet. In unserem Leben sind Hunde immer wichtig gewesen und oft befanden wir uns in Situationen und Orten wo sie nicht willkommen bzw. erlaubt waren. Unser „Kindergarten“ will für alle Hundebesitzer und Hundebesitzerinnen, die mit denselben Schwierigkeiten konfrontiert sind, eine Lösung bieten.


CRISTINA

Ich liebe Tiere und besonders Hunde und alles was mit ihnen verbunden ist. Ich beschäftige mich mit den diversen Rassen und ihren Verhaltensweisen. Ich habe erstmals einen Groomingkurs besucht und mich dann nicht nur mit den unterschiedlichen Methoden des Groomings beschäftigt, sondern auch mit dem Verhalten der Hunde beim Grooming, ihrer Sprache, ihrer Morphologie, den häufigsten Krankheiten und der Parasitologie. Meine persönliche Bibliothek besteht hauptsächlich aus Sachliteratur über Hundepsychologie, aber ich bin überzeugt, dass sich das größte Wissen durch die Erfahrung bilden lässt. In den letzten Jahren hatte ich mit meinen Hunden - die so unterschiedlich in Verhalten und Charakter sind – die Möglichkeit, mir ein sehr differenziertes Bild ihrer Welt zu machen.


GIANPAOLO

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und hatte auch das Glück, dass ich auf meinem Weg Menschen kennenlernen durfte, die in der Rettung tätig sind.  Diese haben mir in erster Linie geholfen, die Rettungstätigkeit kennenzulernen und die Begeisterung dafür zu entwickeln. Ich begann als Figurant bei den Übungen und wurde später zum Hundeführer. Letztere unterstützen bei der Suche nach Menschen, die nach einem Erdbeben oder nach einem Einstürz unter den Trümmern vermisst werden. Mit meinem langjährigen Freund, einem belgischen Schäferhund namens Last, bin ich nach harter Trainingsarbeit selbst in der Rettung aktiv geworden. Heute stelle ich mein Fachwissen und meine Kenntnisse unserer Einrichtung und deren Gästen zu Verfügung.